Wer eine private Jugendherberge oder ein privates Hostel in Berlin bucht, der hat oft die Wahl zwischen unterschiedlichen Angeboten von unterschiedlichen Anbietern. Diese variieren in der Location, aber auch der Privatsphäre, die der Gast im Hostel oder der Jugendherberge erhält, und auch im Service und ganz sicher im Preis.

Bei den Unterkünften in privaten Hostels und Jugendherbergen hat man meist die Auswahl zwischen einem Privatzimmer und einem Schlafsaal. Privatzimmer, welche für eine, zwei, drei oder teilweise noch mehr Personen gebucht werden können, werden nur von den gebuchten Personen belegt. Im Gegensatz dazu stehen Schlafsäle, in welchen der Gast mit zufällig gewählten Gästen zusammen untergebracht wird. Schlafsäle existieren für zwei oder mehr Gäste, in der Regel fassen sie aber zwischen vier und sechzehn Betten.

In Jugendherbergen ist es Standard, dass das Badezimmer und die Toilette mit anderen Gästen geteilt werden. Je nach Hotel teilt man diese Einrichtungen mit den Zimmergenossen oder aber auch mit dem ganzen Stockwerk. In machen Herbergen ist es jedoch auch möglich, gegen einen Aufpreis einen Raum mit privater Toilette zu buchen. Natürlich ist dies bei Schlafsälen nicht möglich, wohl aber bei privaten Zimmern.

Die meisten Jugendherbergen bieten eine Grundausstattung bestehend aus einem Bett, einem Schrank, einem Waschraum, einer Toilette und einer öffentlich zugänglichen Küche. Hinzu kommt meist eine kostenfreie Internetverbindung über Wi-Fi. Ebenfalls gebräuchlich, aber nicht Standard ist ein Aufenthaltsraum, in welchem sich die Gäste aufhalten können. Manche privaten Hostels und Jugendherbergen bieten zusätzlich ein kleines Frühstück im Preis inbegriffen, in anderen kann dieses gegen einen kleinen Betrag hinzu gebucht werden.

Eine Seltenheit sind private Jugendherbergen oder Hostels, die einen Shuttleservice zu einem Flughafen oder einem Bahnhof anbieten. Wer aber darauf angewiesen ist, der sollte danach Aussicht halten, dens dies ist eine sehr gute Methode, um etwas Geld zu sparen. Andere Nischenangebote, über welche manche Hostels oder Herbergen verfügen, sind ein Wäscheservice oder eine Waschmaschine